Zwischen Neckar und Alb

Heim und Herz geöffnet

Ehrenamt Landkreis bedankt sich bei Pflegeeltern für ihr Engagement. Neue Eltern werden gesucht.

Foto: Landratsamt

Kreis. Mit dem Pflegefamilienfest hat sich das Landratsamt Esslingen bei allen Pflegeeltern für ihr wichtiges gesellschaftliches Ehrenamt bedankt. Mehr als 150 große und kleine Menschen waren ins Bürgerhaus in Hohengehren gekommen, auf der Wiese und im Saal wimmelte es von Kindern jeglichen Alters und von Erwachsenen. Viele der Pflegeeltern kennen sich bereits seit Jahren und freuten sich über die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre austauschen zu können. Auch dieses Jahr gab es wieder einige neue Gesichter. An einem Tisch trafen sich drei Familien, die im Frühjahr 2018 zusammen den Pflegeelternkurs besucht hatten - und heute ein Familienmitglied mehr haben. Da gab es viel zu erzählen. Ein Blick in die Gesichter zeigte die Zuneigung und Freude, die die Kinder ins Familienleben bringen.

Beim Pflegefamilienfest erlebten die Pflegekinder, dass es viele andere gibt, denen es genauso geht. Dafür schafft das Pflegefamilienfest einen vergnüglichen und entspannten Rahmen, besonders sein ist hier normal. Bei den vielen verschiedenen Bastel- und Spielangeboten, vom Maltisch bis zum Bau eines Insektenhotels, vom Sandbild bis zum Schwungballbasteln, werkelten die Kinder gemeinsam und genossen den Kontakt untereinander.

Mehr als 250 Familien im Land-kreis Esslingen haben ihr Heim und ihr Herz geöffnet für die rund 350 Kinder und Jugendlichen im Landkreis, die für längere Zeit oder auf Dauer nicht bei ihren Eltern leben können. Dazu kommen noch 23 Familien, die Kinder in Notsituationen und bei familiären Krisen für ein paar Wochen beherbergen können.

Der Pflegekinderdienst des Landkreises Esslingen sucht ständig interessierte Familien, Paare und Alleinlebende, die sich vorstellen können, einem Kind Liebe, Zuversicht, Mut und neue Lebens- und Entwicklungschancen zu geben. Die nächste Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 26. Juni, um 16.30 Uhr im Landratsamt Esslingen, Pulverwiesen 11 im Raum 119 statt. pm

Informationen erteilt Sandra Severin unter der Telefonnummer 07 11/3 90 24 29 96

Anzeige