Zwischen Neckar und Alb

Hilfe für Angehörige von Süchtigen

Sucht Partnerinnen und Töchter von Suchtkranken können in einer Gruppe lernen, die eigene Lebensqualität zu verbessern.

Nürtingen. „In Bewegung kommen“ ist ein Gruppenangebot für Frauen mit suchtkranken Angehörigen, das von der psychosozialen Beratungsstelle Nürtingen angeboten wird. Der Kurs startet am Montag, 20. März. Am heutigen Montag um 20.15 Uhr gibt es vorab einen unverbindlichen und kostenfreien Informationsabend in der Suchtberatungsstelle Nürtingen, Kirchstraße 17.

Heute Abend können sich Interessentinnen über den Inhalt und Ablauf der Gruppe informieren. Die Gruppentherapeutinnen berichten über Abhängigkeiten in Partnerschaften und den Verstrickungen, die daraus entstehen können, sowie über Möglichkeiten, sich daraus zu befreien. Fragen sind willkommen. Eine Anmeldung zum Informationsabend ist nicht erforderlich.

Für die Gruppe „In Bewegung kommen“ für Frauen mit suchtkranken Angehörigen ist eine Anmeldung erforderlich. Sie beginnt am Montag, 20. März und findet an acht Montagen nachmittags von 15.30 bis 17.10 Uhr in der Suchtberatungsstelle Nürtingen, Kirchstraße 17, 1. Stock, statt. pm

1 Die Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer 0 70 22/93 24 40 oder per E-Mail an info@suchtberatung-nuertingen.de

Anzeige