Zwischen Neckar und Alb

IKK unterstützt Selbsthilfegruppen

Region. Selbsthilfegruppen können noch bis Ende des Jahres Fördergelder für ihre Projekte bei der IKK Classic in der Region Esslingen-Göppingen beantragen. Die Mittel sind noch nicht ausgeschöpft. Von jeder Gruppe können pro Jahr auch mehrere Anträge gestellt werden, wenn die Grundsätze des Leitfadens zur Selbsthilfeförderung eingehalten werden. Die IKK classic unterstützt die Arbeit von Selbsthilfeeinrichtungen und -kontaktstellen und stellt ihnen allein im Raum Esslingen-Göppingen rund 18 150 Euro zur Verfügung.

Antragsformulare gibt es direkt bei Melanie Frese unter der Nummer 0 71 61/9 77 75 02 und im Internet auf www.ikk-classic.de/selbsthilfe. pm

Anzeige