Zwischen Neckar und Alb

Im Glanz von Trompete und Orgel

Der renommierte Solotrompeter Professor Claude Rippas aus Zürich ist zu Gast in Denkendorf. Foto: pr
Der renommierte Solotrompeter Professor Claude Rippas aus Zürich ist zu Gast in Denkendorf. Foto: pr

Kultur Ein festliches Neujahrskonzert findet am Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr in der Klosterkirche in Denkendorf statt. Unter der Überschrift „Im Glanz von Trompete und Orgel“ sind der renommierte Solotrompeter Professor Claude Rippas aus Zürich (Foto) und der ehemalige Ulmer Münsterorganist Friedrich Fröschle zu Gast. Das Duo, das sich seit Jahren dieser Instrumentenpaarung verschrieben hat, führt Trompetenkonzerte und Orgelwerke unter anderem von Telemann, Vivaldi, Bach und Mendelssohn Bartholdy auf. Einen weiteren Höhepunkt bilden die Bearbeitungen bekannter Spirituals, bei denen Claude Rippas neben der Trompete auch das Flügelhorn verwendet. Karten gibt es an der Tageskasse ab 16 Uhr sowie vorab online unter www.reservix.de.pm/Foto: pr


Anzeige