Zwischen Neckar und Alb

Im Glanz von Trompete und Orgel

Konzert In der Katholischen Kirche Köngen geben sich Bernhard Kratzer und Paul Theis am Sonntag die Ehre.

Der renommierte Klassiktrompeter Bernhard Kratzer aus Stuttgart und sein langjähriger Orgelpartner Paul Theis aus Köngen präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte, meditative Werke für Corno da caccia und virtuose Orgelmusik, unter anderem von Martini, Händel, Mozart, Donizetti und Rheinberger. Foto: pr

Die Königin der Instrumente und das Instrument der Könige geben sich am Sonntag, 8. August, um 19 Uhr ein Stelldichein in der Katholischen Pfarrkirche Zum guten Hirten in Köngen. Der renommierte Klassiktrompeter Bernhard Kratzer aus Stuttgart und sein langjähriger Orgelpartner Paul Theis aus Köngen präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte, meditative Werke für Corno da caccia und virtuose Orgelmusik, unter anderem von Martini, Händel, Mozart, Donizetti und Rheinberger. Bernhard Kratzer, Solotrompeter des Staatsorchesters Stuttgart, avancierte in den vergangenen Jahren zu einem der führenden Trompetenvirtuosen Deutschlands. Paul Theis ist seit über 20 Jahren der kongeniale, musikalische Partner des Ausnahmetrompeters. Der Preisträger namhafter Orgelwettbewerbe war von 1984 bis 1987 Organist der Zisterzienser-Abtei Marienstatt/Westerwald und wirkt seit 1991 als Kirchenmusiker an der Katholischen Pfarrkirche Zum guten Hirten in Köngen. Karten gibt es im Vorverkauf bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.reservix.de. Abendkasse und Einlass ab 18.15 Uhr. Die Sitzstellen sind markiert, es gelten die 3Gs. pm
 


Anzeige