Zwischen Neckar und Alb

Im Rausch von der Brücke gesprungen

Esslingen. Vor lauter Übermut sind zwei betrunkene Männer am Donnerstag gegen 1.30 Uhr vom Geländer der Agnesbrücke in den Roßneckarkanal in Esslingen gesprungen. Ein Kriminalbeamter auf dem Weg zum Dienst bemerkte dies und verständigte sofort die Polizisten des nahen Polizeireviers. Diese fanden zwei völlig durchnässte 23 Jahre alte Männer.

Anzeige

Die beiden stark alkoholisierten Männer waren nach einer Kneipentour auf dem Nachhauseweg. Sie hatten großes Glück, dass der lebensgefährliche Sprung von der Brücke in das etwa hüfttiefe Fließgewässer so glimpflich ausging.lp