Zwischen Neckar und Alb

Immer mehr Pflegekinder

Familie Der Landkreis sucht Pflegeeltern. Der Bedarf hat sich fast verdoppelt.

Symbolbild

Kreis Esslingen. Für Kinder und Jugendliche, die nicht mehr in ihrer eigenen Familie leben können, werden dringend Familien, Paare und Alleinlebende im Landkreis Esslingen gesucht, die ihnen neue Lebens- und Entwicklungschancen im Rahmen eines Pflegeverhältnisses ermöglichen. Die Problemlagen der Herkunftsfamilien der jungen Menschen sind vielschichtig, können soziale, wirtschaftliche oder gesundheitliche Ursachen haben. Der Pflegekinderdienst des Landkreises Esslingen begleitet Pflegefamilien von Anfang an. Der Bedarf an Kurzzeit- und Vollzeitpflegeplätzen steigt stetig und hat sich im Vergleich zu den Vorjahren fast verdoppelt. Im gesamten Landkreis leben derzeit 365 Kinder in Vollzeitpflege. Die meisten Kinder sind zwischen einem und sechs Jahren alt, wenn sie vermittelt werden.

Infoveranstaltung im September

Menschen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind aufzunehmen, sind zu einer Infoveranstaltung am Donnerstag, 14. September, um 16.30 Uhr in die Außenstelle des Landratsamts nach Nürtingen eingeladen. An diesem Abend erläutert der Pflegekinderdienst Themen, die im Zusammenhang mit der Aufnahme eines Pflegekindes stehen. Danach wird ein Vorbereitungskurs mit vier Abendterminen angeboten.

Info Weitere Auskünfte gibt es bei Christine Kolonko unter der Telefonnummer 07 11/39 02 28 62.

Anzeige