Zwischen Neckar und Alb

Impfstoff für eine halbe Stunde

Corona Gestern früh startete die Terminvergabe für die beiden Kreisimpfzentren. Nach 30 Minuten war alles vorbei. Für mehr reichten die gelieferten Dosen nicht. Von Bernd Köble

Noch ist das Personal an den Impfzentren im Standby-Modus, weil derzeit zunächst die Terminvergaben laufen. Ab Freitag werden hi
Noch ist das Personal an den Impfzentren im Standby-Modus, weil derzeit zunächst die Terminvergaben laufen. Ab Freitag werden hier die ersten Impfwilligen erwartet. Foto: Carsten Riedl

Mit einem chaotischen Start hatten viele gerechnet, allerdings auf ganz andere Art. Überlastete Leitungen, stundenlanger Andrang, all das fiel beim offiziellen Auftakt zur Terminvergabe für die beiden Kreisimpfzentren in Esslingen und auf den Fildern ges­tern aus. Ab 8 Uhr waren wie angekündigt die Termin-Hotline unter der 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung und die Online-Plattform www.impfterminservice.de freigeschaltet. Um 8.20 Uhr hat sich das Kreisimpfzentrum ...

ni edr aeesllsMeh asl ihusonugnptBco eieshveactr,bd ruzk cnah abhl nneu raw chau neEsgilns eikn Tenmri rmeh zu me.kenobm rDe dur:nG ieD dneo,Imfps eid dunB udn dLan rifgleeet hteat,n erwan amidt gevrbe.en

tle 'rSrfooey'r(,n1t tte-lkSaegcecn et,ru ":{'ht"dwi geh"tih:03"0, 025, n:os"md"iein [0,30[ ,025]] "m:o"lebi }Fa t;srs)e flu' nctih unr bie edn zehnhclriae plmef,niIwlig ide mi uaeLf esd segaT hrstnuce,ve im tarsadnmLta ndu ebmi reslateM sfldietnHis an tonrnfioaemnI uz .ekmonm hauc ebi d,nnee die hcis wcnhgaloen fau enedsi Sttra troeebvrtie .anetth habne alesl na,etg mu nhcos ma 1.5 auarnJ kslratart zu tasg caMr L,pepi rde leet,raMs ied ni end refeznptImn sda eHft in red Hdan n.abhe alel usneer eertMtiairb sit sdeei otiaSnuit serh

eDi rnthzsiaezAfks muz ignlsEres rpmtznmufIe ni dre r:iaGkf dsponefIm tah dre sKire uzm rtatS ear.thlne aDuz okmtm ein egsinrge tnKgi,nnteo ads nov edn enrlatnez lIfstplenme im Ldan achn nerei ntfsee tuQoe uaf ide erkLaesdni trlvteie iw.dr Dsa sums frü die ndonmkeme wezi nWehoc inec.hre iDe frLeungie its ters ngafnA aerrFbu l.tpeagn ieW ilve dsa iens ,wrdi im nMtmoe onch idma80.e nn reotPzn erd otennmma mi srKie Mgene wird nov olimenb aeptmfmIs zu enigBn in ned egPeinleemhf ifrvpe.mt Die ehfcafns bis zu 50 pdesfoImn am .aTg asW beit,lb ist a,sd wsa tersnge Hageetthbco dun nzecsimdieish nsePloar edr im btAeong wr.a ralK i:ts sE awr eliv uz I ninewg. end ineedb sit mna igietlcehn p,wtaeegnp jewesli isb zu 080 iknItnojeen opr aT.g ba emd gimroneg griFeat 41 eSntdnu ftpigme wdnree soleln. wdreen riw itm tniueeerdzr astg rcaM eppLi. Slol oVn 01 bis 71 .Uhr iDe eclsitrhe etZi llwi nam ewi honsc in end areegevngnn ncWeoh une,tnz um retMirabeit in edn enZtern uz hclun.es Dmtia ,annd newn mfsffptIo legefitre wird, rde rtbieBe besilousrng

W ann asd enis ?drwi im Meotmn in red agst Marc L.pepi iDe ijetzeg fruLeegni aelfslalln gieewn eaTg .nehecri ancDha se ntwea.rba

So kommt man mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Zentren

Zum Impfzentrum auf der Messe Stuttgart kommt man mit dem Auto am einfachsten über die A 8. Dor fährt man bis zur Ausfahrt Stuttgart Flughafen/Messe und folgt danach dem Messeleitsystem. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es mehrere Optionen. Die einfachste davon, da ohne Umsteigen, ist die Buslinie X10, die vom ZOB in Kirchheim direkt an das Messegelände fährt. Sollten die Abfahrtszeiten des X10 ungünstig liegen, gibt es die Alternative, mit den Buslinien 161 oder 166 den ZOB Nürtingen anzusteuern und von dort mit der Linie X4 bis zum S-Bahnhof Bernhausen, von dort eine Station mit der S2 bis Flughafen/Messe. Eine andere Möglichkeit wäre mit der S1 zum Stuttgarter Hauptbahnhof und dann mit den Linien S2 oder S3 zum Flughafen/Messe.

Ans Esslinger Impfzentrum in der Zeppelinstraße 112 kommt man mit dem Auto über die B 10 und nimmt dort die Abfahrt Oberesslingen/Esslingen-Zell. Dann geht es rechts über die Dieter-Roser-Brücke über den Neckar, die zweite Abfahrt links und am Ende der Straße wieder scharf links abbiegen, die ­Brücke unterqueren, dann ist das Gebäude auf der linken Seite. Die Parkplätze befinden sich hinter dem Haus. Die Anfahrt wird ab der B 10 ­ausgeschildert. Wer auf öffentliche Verkehrsmittel setzt, der fährt mit der S-Bahn S1 bis zum Bahnhof Ober­esslingen, von dort mit der Buslinie 104 bis zur Haltestelle Zeppelinstraße, die sich direkt vor dem Gebäude mit der Nummer 112 befindet. Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes, zu dem man gelangt, wenn man davor steht und sich nach rechts wendet.tb