Zwischen Neckar und Alb

In voller Fahrt aufgefahren

Unfall Weil er sich verschätzt hatte, krachte ein Golffahrer in einen BMW.

Wernau. In voller Fahrt ist ein 49-jähriger Nürtinger am Sonntagmittag auf der B 313 mit seinem VW Golf einem BMW ins Heck gekracht. Der Nürtinger war gegen 15 Uhr auf der B 313 unterwegs. Zwischen Köngen und Wernau wollte er einen vorausfahrenden BMW M6 eines 25-Jährigen überholen. Hierbei schätzte er aber die Geschwindigkeit des BMW falsch ein und krachte diesem ins Heck. Während die beiden Fahrer unverletzt blieben, wurden die beiden 21 und 26 Jahre alten Mitfahrer im BMW leicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt etwa 8 000 Euro beziffert.lp

Anzeige