Zwischen Neckar und Alb

Jetzt wird weiter gelockert

Pandemie Das Gesundheitsamt Esslingen hat sein OK gegeben. Ab heute treten weitere Lockerungen in Kraft

Symbolbild Virus
Symbolbild

Kreis. Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung grundlegend überarbeitet und damit dem entspannteren Infektionsgeschehen angepasst. Die vier neu definierten Inzidenzstufen gelten ab heute und ermöglichen wieder mehr Alltag in den verschiedenen Lebensbereichen.

Große Hochzeiten sind möglich

Ab heute gilt im Landkreis die Inzidenzstufe eins, da die 7-Tage-Inzidenz im Kreis an den vergangenen fünf Tagen unter zehn lag. Die wichtigsten Neuerungen: Im privaten Bereich sind wieder Treffen mit bis zu 25 Personen möglich, wobei Geimpfte und Genesene nicht mitgezählt werden. Private Veranstaltungen sind mit bis zu 300 Personen möglich; im Freien ohne die sogenannte 3-G-Regel.

Gastronomiebetriebe sind grundsätzlich nicht mehr an die Einhaltung besonderer Regelungen gekoppelt und ohne Beschränkung der Personenzahl zulässig. Öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, Stadtfeste sind mit verschiedenen Voraussetzungen mit gestaffelter Personenzahl möglich. In Kultur- und Freizeiteinrichtungen entfällt die Beschränkung der Personenzahl. Es müssen aber immer Hygienekonzepte vorliegen.

Gesundheitsdezernent Peter Freitag betont jedoch bei den Lockerungen, dass das Gesundheitsamt die Lage weiter sehr genau beobachte, insbesondere mit Blick auf die aktuelle Verbreitung der Delta-Variante. Er hoffe aber, dass sich die Lage weiter normalisiere, je mehr Menschen sich impfen lassen. Der Gesundheitsdezernent appelliert in diesem Zusammenhang an die Bevölkerung, weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und Masken zu tragen, dort wo es sinnvoll und vorgeschrieben ist. pm

Anzeige