Zwischen Neckar und Alb

Jiddische Volkslieder, gefühlvoll präsentiert

Beuren. Unter dem Motto „Unter a kleyn beymele - Über die großen Dinge“ spielt das Ensemble „Klezmerfantasien“ am Sonntag, 30. Juni, um 14 Uhr im Freilichtmuseum Beuren. Die Gruppe steht für die gefühlvolle Präsentation jiddischer Lieder. Sängerin Sisu Lustig Häntsche, Friedhelm Buschbeck an der Klarinette, Hendrik Rahn an der Violine, Mateus Dela Fonte an der Gitarre, Hans Chris­tof Dreßen am Kontrabass und Markus Ege am Akkordeon bringen Lebensfreude auf die Bühne. Das Konzert ist im Museumseintritt inbegriffen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. pm


Anzeige