Zwischen Neckar und Alb

Junge Bäume schneiden

Beuren. Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen, gelegen inmitten der für das Albvorland typischen Streuobstwiesen am Ortsrand von Beuren, wird am Mittwoch, 6.  April, von 9.30 bis 16 Uhr in Zusammenarbeit mit der Obst- und Gartenbaufachberatung des Landkreises Esslingen ein Schnittkurs für Jungbäume angeboten. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und findet bei jedem Wetter statt. Es wird gebeten, geeignetes Werkzeug wie Astschere oder Ast­säge mitzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anzeige

Albrecht Schützinger, Fachberater für Obst- und Gartenbau im Landkreis Esslingen, wird die Pflege der heimischen Jungbäume auf Streuobstwiesen in den Mittelpunkt stellen. Dabei gilt sein besonderes Augenmerk dem Erziehungsschnitt, der Grundlage für Wachstum und Ertrag ist.

Der Kurs ist zweiteilig. Am Vormittag wird überwiegend theoretisches Wissen vermittelt. Am Nachmittag setzen die Kursteilnehmer das Gelernte dann praktisch um. pm