Zwischen Neckar und Alb

Kalligrafien und Fotos aus Syrien

Köngen. Am Mittwoch, 7. September, findet um 19 Uhr im Saal des katholischen Gemeindehauses in Köngen, Rilkeweg 20, die Vernissage der Ausstellung „Impressionen aus Syrien“ von Künstler Imad Alkhaldi statt. Alkhaldi studierte Bildende Kunst und Journalismus an der Universität von Damaskus. In seiner Zeit als freischaffender Künstler waren seine Kunstwerke bereits in einigen Ausstellungen in Syrien zu sehen. Von 2007 bis 2013 arbeitete er als Fotograf und Journalist für die „Syrian Arab News Agency“. Diese Arbeit erlaubte es ihm, eindrucksvolle Bilder in Syrien aufzunehmen, die neben den Zerstörungen auch ein wunderschönes Land vor dem Krieg zeigen. Außerdem zeigt er selbst gefertigte Kalligrafien.

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 11. September, jeweils von 10 bis 12 und von 15 bis 20 Uhr zu sehen. pm


Anzeige