Zwischen Neckar und Alb

Keine Kompromisse - böhmisch muss es sein

Nürtingen. Mit dem neuen Programm „Böhmischer Wind“ kommt das international besetzte Blasorchester „Egerländer Blasmusik Neusiedl am See“ am Sonntag, 18. März, um 16 Uhr nach Nürtingen in die Stadthalle K3N. Die Formation spielt in der typischen Besetzung, die durch Ernst Mosch und seine Original Egerländer Musikanten bekannt geworden ist. Mit der Stilistik der 60er- und 70er-Jahre und der ureigenen Seele der Egerländer Blasmusik spielte das Ensemble bereits Konzerte in Österreich, Südtirol oder Tschechien - und kommt nun erstmals ins Schwabenland!pm/Foto: pr


Anzeige