Zwischen Neckar und Alb

Kellerbrand: 80 000 Euro Schaden

Ostfildern. Vermutlich ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Kellerbrand in Nellingen ausgelöst. Ein Bewohner hatte das Feuer kurz vor 2 Uhr in der Nacht entdeckt und zunächst versucht, den Brand selbst zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte dann ein Übergreifen der Flammen auf die über dem Keller liegenden Stockwerke verhindern. Eine Bewohnerin musste mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 80 000 Euro. Beim Eintreffen der Polizei hatten bereits alle Bewohner das Mehrfamilienhaus selbstständig verlassen. Die Feuerwehr Ostfildern war mit 14 Fahrzeugen und 74 Einsatzkräften vor Ort.


Anzeige