Zwischen Neckar und Alb

Kind auf Überweg übersehen

Nürtingen. Am Mittwoch ist in der Nürtinger Bahnhofstraße ein Kind von einem Auto angefahren worden. Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr.

Eine 63 Jahre alte Fahrerin eines Peugeot bog aus der Bahnhofstraße in die Europastraße ab. Dabei übersah die Frau einen zehn Jahre alten Jungen, welcher zeitgleich mit seinem Jugendrad bei grüner Ampel den Fußgängerüberweg über die Europastraße nutzte. Der Junge wurde angefahren und auf die Straße geschleudert. Ein Radhelm schützte das Kind vor schwereren Verletzungen.lp

Anzeige