Zwischen Neckar und Alb

Kinder entdecken spielend Obst und Gemüse

Natur Das Freilichtmuseum bietet eine neue Aktion für Mädchen und Jungen ab acht Jahren.

Mosterei Schneider , €pfel , Apfel, Streuobst
Obst hat in der Region nicht nur für Kinder eine große Bedeutung. Archivfoto: Jean-Luc Jacques

Beuren. Obst und Gemüse spielerisch kennenlernen können Kinder am Samstag, 20. Oktober, um 13.30 Uhr im Freilichtmuseum in Beuren. Im Rahmen der Veranstaltung wird eine neue museumspädagogische Aktion getestet. Dafür werden naturbegeisterte Kinder ab acht Jahren gesucht, die Lust haben, das Ganze mal auszuprobieren. Die Teilnahme und der Museumseintritt für diese Testaktion „Probier’s selbst - regionales und saisonales Obst und Gemüse“ sind frei. Während des Nachmittags wird Wissen über Obst- und Gemüsesorten vermittelt.

Anzeige

Dabei lautet die Frage: Kommt das ganze Obst und Gemüse von hier? Was wird geerntet und was muss noch etwas weiter gedeihen?

Die Teilnehmer besuchen herbstliche Gärten und tasten, erblicken, belauschen und kosten einiges. Beim gemeinsamen Schneiden und Einmachen von Gemüse erforschen die Kinder die Gemüse- und Obstverarbeitung. Außerdem besteht die Möglichkeit, individuell zu experimentieren und sich gestalterisch und spielerisch mit dem regionalen Obst und Gemüse vertraut zu machen.

Die Veranstaltung dauert voraussichtlich zwei Stunden. Eltern können ihre Kinder begleiten, oder an der öffentlichen Museumsführung ab 14 Uhr teilnehmen. Informationen zu allen Veranstaltungen im Freilichtmuseum gibt es auf der Seite www.freilichtmuseum-beuren.de. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl sind Anmeldungen erforderlich.pm

5 Anmelden können sich Interessierte unter der Telefonnummer 0 70 25/9 11 90 90