Zwischen Neckar und Alb

Kleine Detektive am Werk

Aktionen Während der Osterferien können Familien im Freilichtmuseum Beuren neue Angebote testen.

Symbolbild

Beuren. Ab sofort werden zum Testen von zwei neuen museumspädagogischen Aktionen im Freilichtmuseum in Beuren Testfamilien mit experimentierfreudigen Kindern zwischen sechs und zehn Jahren gesucht. Die neuen Aktionen finden jeweils an zwei unterschiedlichen Terminen in den Osterferien statt.

Der erste Test ist am Dienstag, 27. März, von 13 bis 15 Uhr. Hier sollen die Kinder alte, teilweise vielleicht längst schon vergessene Küchengeräte erforschen und herausfinden, wie sie funktionieren. Die alten Gerätschaften dienten in früheren Zeiten zur Gemüse- und Obstverarbeitung. Durch eigenes Experimentieren mit Obst und Gemüse soll ein persönlicher Zugang zu den Objekten geschaffen werden.

Am Donnerstag, 5. April, von 13 bis 15 Uhr findet ein Sinnesrätsel im Freilichtmuseum Beuren statt. Dabei erforschen die Kinder mit ihren Eltern als kleine Detektive Obst- und Gemüsesorten mit allen Sinnen. Die Aktion soll spielerisch Lust auf die regionale Ost- und Gemüsevielfalt machen.

Eine Anmeldung zu einem oder beiden Terminen ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt nötig. Interessierte Familien können sich bis zum 16. März per Mail an info@freilichtmuseum-beuren.de oder unter der Telefonnummer 0 70 25/9 11 90 90 melden. Der Museumseintritt und die Teilnahme an der Testaktion sind kostenlos. Beide Veranstaltungen finden im Freilichtmuseum Beuren statt.pm

Anzeige