Zwischen Neckar und Alb

Kräuterspaziergang an Mariä Himmelfahrt

Beuren. Mariä Himmelfahrt ist ein wichtiger Tag in der Kräuterkunde. Viele Bräuche ranken sich um diesen Tag, den man auch den „Großen Frauentag“ nennt. Was es damit auf sich hat, erfährt man bei einem Spaziergang mit der Gästeführerin Gerda Sautter am Montag, 15. August, um 16.30 Uhr in Beuren. Die Heilpflanzen entfalten in dieser sonnendurchfluteten Zeit ihre ganze Kraft. Sie sind ein Segen der Natur und wachsen zum Wohle von Mensch und Tier. Auch aus Dankbarkeit bringt man sie an diesem Tag zur Kräuterweihe vor den Altar.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.schwäbische-landpartie.de oder der Telefonnummer 0 70 23/90 87 18.pm


Anzeige