Zwischen Neckar und Alb

Lange Kunstnacht im Kulturpark

Event Am Freitag, 18. Mai, können Interessierte das Pfingstwochenende mit der Langen Kunstnacht einläuten.

Plochingen. Das Programm startet um 18 Uhr mit einer offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Frank Buß und Landrat Heinz Eininger. Der Abend bietet einen unterhaltsamen und zwanglosen Einblick in die vielschichtige Arbeitswelt von Kunstschaffenden. So kann man den zehn auf dem Gelände ansässigen Künstlern in ihren Ateliers über die Schulter schauen und erleben, wie sie mit unterschiedlichen Materialien schöpferisch arbeiten.

Anzeige

Es gibt fertige Werke zu betrachten, und solche, die mitten im Arbeitsprozess sind. Die Künstler geben gerne Auskunft über ihr Arbeiten. Zu ihnen gehören auch die vier aktuellen Stipendiaten des Landkreises, Elsa Farbos mit skulpturalen und dreidimensionalen Arbeiten, Valentin Leuschel mit Videokunst, der Bildhauer Shinroku Shimokawa und Ines Skirde, die sich dem intermedialen Gestalten verschrieben hat.

Bei der langen Kunstnacht wird zudem die erste gemeinsame Ausstellung aller im Kulturpark tätigen Künstler mit dem Namen „ARTenvielfalt“ eröffnet. Außerdem gibt es Musik von der Bigband „Plotown“ und der Mahlwerk-Band „Us & them“. Für schmackhafte Bewirtung ist gesorgt. Musik und Bewirtung starten bereits um 17 Uhr.pm

Die Lange Kunstnacht findet am Freitag, 18. Mai, von 18 bis etwa 22 Uhr direkt im Kulturpark Dettinger in der Esslinger Straße 56 in 73207 Plochingen statt.