Zwischen Neckar und Alb

Lyrische Melodien und majestätische Fanfarenklänge

Wernau. Am Sonntag, 7. April, um 18 Uhr lädt der Musikverein Stadtkapelle Wernau zum Frühjahrskonzert ins Quadrium in der Wernauer Stadthalle ein. Den Auftakt des Konzertabends geben die Piccolos und das Jugendblasorchester unter der Leitung des Städtischen Musikdirektors Paul Jacot. Anschließend spielt die Stadtkapelle das Stück „Arowe Festival“ von Mario Bürki, mit lyrischen Melodien und majestätische Fanfarenklängen. Das Hauptwerk des diesjährigen Frühjahrskonzerts ist „Bonaparte“ von Otto M. Schwarz. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Stadtbücherei Wernau. pm


Anzeige