Zwischen Neckar und Alb

Mangelhafte Reisebusse

Neuhausen. Die Verkehrspolizei hat mehrere Reisebusse kontrolliert und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt. In Neuhausen auf den Fildern wurden am Sonntag am Rande des Fasnetsumzugs zwei Reisebusse kontrolliert. Beide mussten aus dem Verkehr gezogen werden. Bei einem Bus aus dem Enzkreis war ein Reifen abgefahren, der Fahrer hatte außerdem die Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten. Auch der Fahrer eines zweiten Busses aus dem Landkreis Böblingen musste für einen Ersatzbus sorgen, nachdem ein Sachverständiger festgestellt hatte, dass der Bus wegen gravierender technischer Mängel nicht verkehrssicher war. Unter anderem war eine Vorderbremse nahezu unwirksam, das Fahrzeug verlor Öl, außerdem waren der Tacho und teilweise auch die Sicherheitsgurte defekt.


Anzeige