Zwischen Neckar und Alb

Marcus Müller bestätigt

CDU Die Mittelstandsvereinigung hat Personal und Themen besprochen.

Esslingen. Am Kreismittelstandstag der Mittelstandsvereinigung des CDU-Kreisverbands Esslingen wurde Marcus Müller im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt. Er berichtete über die Aktivitäten des Kreisverbands in den vergangenen 24 Monaten.

Als Müllers Stellvertreter wurden Erika Schlauch und Franz Pfeffer im Amt bestätigt. Als Schatzmeister führt Walter Wittmann die nächsten zwei Jahre die Finanzen des Kreisverbands, und für die Pressearbeit zeichnet Holger Kappel weiterhin verantwortlich. Weitere Mitglieder des Kreisvorstands sind Schriftführerin Ursula Scherer, Internetbeauftragte Angelika Harm, Rosemarie Allgaier, Anette Beck, Dr. Hartmut Benkert, Robert Knorre, Robert Kreidenweiß, Manfred Nagel, Renate Schindler und Prof. Erich Sigel.

Der Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich berichtete aus Berlin vom Start der neuen Groko. Der Kreismittelstandstag hat einen Antrag für den kommenden Bezirkstag der Mittelstandsvereinigung der CDU beschlossen. Demnach sollen die Moscheen und die dort tätigen Imame und die Einflussnahme und Finanzierung durch Staatsorgane etwa von der Türkei in Deutschland stärker kontrolliert werden. Des Weiteren fordern sie, dass die in Deutschland tätigen Imame auf Deutsch predigen müssen.pm

Anzeige