Zwischen Neckar und Alb

Mit der Gruppe durchs Museum

Freilichtmuseum Die Saison in Beuren beginnt am 1. April. Führungen für Gruppen kann man ab sofort buchen.

Beuren. Schon jetzt können Gruppen, ob Jahrgang, Vereine oder Geburtstagsgesellschaften, im Freilichtmuseum in Beuren den Termin für eine Gruppenführung buchen. Verschiedene Themen stehen zur Auswahl.

Bei der Führung „Schwäbische Haus- und Bewohnergeschichten“ wird den Lebensgeschichten der Menschen nachgegangen, die einst in den historischen Gebäuden gelebt und gearbeitet haben.

Weit entfernt von der Gegenwart - dieser Eindruck verdichtet sich bei der Führung „Kindheit früher auf dem Dorf“. Hier wird deutlich: Bereits Kinder mussten ihren Beitrag zum Auskommen der Familie leisten, gefragt war vor allem ihre Arbeitskraft.

Die Führung „Alt(e) im Dorf“ widmet sich den Fragen rund um den „Lebensabend“. Welchen Status hatten die „Alten“ in einer Gesellschaft, in der neben der Erfahrung vor allem die Schaffenskraft zählte?

Der geführte Rundgang „Auf Frauenspuren durchs Museums-dorf“ richtet den Blick auf den einstigen Alltag von Frauen auf dem Land. pm

5 Beratung und Buchung sind möglich unter der Telefonnummer 0 70 25/9 11 90 90

Anzeige