Zwischen Neckar und Alb

Müll entsorgen am Jahresende

Kalender An Heiligabend und Silvester bleiben die Stationen ganztägig zu.

Kreis. Die Verwaltung des Abfallwirtschaftsbetriebs in Esslingen ist von Montag, 21. Dezember, bis Freitag, 8. Januar, pandemiebe-dingt für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Entsorgungseinrichtungen sind am Donnerstag, 24. Dezember, und am Donnerstag, 31. Dezember, ganztägig geschlossen. Die großen Entsorgungsstationen „Katzenbühl“ in Esslingen, „Blumentobel“ in Beuren, „Sielminger Straße“ in Leinfelden-Echterdingen, „Weißer Stein“ in Plochingen, „Hohenheimer Straße“ in Esslingen-Zollberg und „Eichholz“ in Filderstadt sind zusätzlich auch am Samstag, 2. Januar, geschlossen. Ansonsten sind alle Entsorgungseinrichtungen zu den regulären Zeiten geöffnet.

Wegen des erwarteten größeren Andrangs zwischen und nach den Feiertagen ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Darum sollten die Anlagen nur angefahren werden, wenn dies auch wirklich erforderlich ist. Die Abfallabfuhr von Restmüll, Biomüll, Altpapier und Sperrmüll findet uneingeschränkt zu den vorgesehenen Leerungsterminen statt.

„Weißer Stein“ geschlossen

Die Deponie „Weißer Stein“ bleibt vom Mittwoch, 23. Dezember, bis einschließlich Samstag, 30. Januar, wegen Winterpause geschlossen. Die Sammelstelle für Elektro- und Elektronikgeräte sowie die Kompostierungsanlage am „Weißen Stein“ bleiben in diesem Zeitraum von Montag bis Freitag ebenfalls geschlossen. Samstags sind die Kompostierungsanlage und die Sammelstelle für Elektro- und Elektronikgeräte von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.pm

Anzeige