Zwischen Neckar und Alb

Namen gesucht für den Trostbär

Wettbewerb DRK sucht nach Vorschlägen für die kuschligen Freunde.
 

Die Trost-Bären des Rettungsdiensts brauchen dringend einen Namen. Ein Wettbewerb soll Abhilfe schaffen. Foto: pr

Kreis. Der DRK-Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen bekommt bärige Unterstützung: Künftig ist für Einsätze mit verletzten oder kranken Kindern ein kleiner Tröste-Bär mit an Bord. Noch hat das neue Maskottchen aber keinen Namen. Hier freut sich der DRK-Rettungsdienst über die Mithilfe der Kinder. „Wir lassen die Jungen und Mädchen entscheiden, wie unser Tröste-Bär heißen soll“, sagt Rettungsdienstleiter Michael Wucherer. Alle Kinder bis zwölf Jahre ruft er auf, etwas zum neuen Tröste-Bären zu malen und zusammen mit dem Namensvorschlag an den DRK Rettungsdienst, Hohes Gestade 14 in 72622 Nürtingen zu schicken. Es gibt schöne Preise zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 7. November. pm
 


Anzeige