Zwischen Neckar und Alb

„Naturally 7“, die Band ohne Band, ist in Nürtingen zu sehen und zu hören

Die sieben Sänger sind „Naturally 7“. Foto: pr
Die sieben Sänger sind „Naturally 7“. Foto: pr

Nürtingen. Am Freitag, 16. März, präsentiert SWR 1 „Naturally 7“ im K3N in Nürtingen. Die A-Cappella-Gruppe ist dem deutschsprachigen Publikum insbesondere bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Sarah Connor, die zu Nummer- eins-Hits führte, und mit Helene Fischer.

Die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der besten A-Cappella-Gruppen der Welt. Der volle Band- und Orchester-Sound, den sie auf der Bühne produzieren, kommt ausschließlich aus ihren Stimmen. „Vocal Play“ nennen „Naturally 7“ das Imitieren von Drums, Bass, Gitarren, Brass und Keyboards. Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über vier Millionen Menschen als „Special Guest“ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff.

Ihre musikalischen „Partnerschaften“, sei es Live oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross bis Michael Bublé, mit dem sie vier Duette aufnahmen. Karten im Vorverkauf gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. pm

Anzeige