Zwischen Neckar und Alb

Neue Broschüre: Freizeitglück im Landkreis Esslingen

Heimat Im Landkreis Esslingen können Besucherinnen und Besucher Natur und Kultur entdecken, erleben und genießen. In der neuen Broschüre „Freizeitglück“ werden die Schätze des Landkreises vorgestellt.

Der Blick auf die Limburg: Eines von mehreren Ausflugszielen, das in der neuen Broschüre des Landkreises aufgeführt ist. Foto: pr

Esslingen. Die Broschüre bietet einen umfangreichen Überblick über die touristischen Angebote des Landkreises Esslingen, gebündelt in thematische Rubriken. „Mit der nahezu 100 Seiten umfassenden, reich bebilderten Zusammenschau zeigen wir die Vielfalt touristischer Ziele und Aktivitäten. Der Freizeitführer ist eine Einladung an alle, Einheimische wie Gäste, viele schöne Seiten des Landkreises Esslingen zu entdecken,“ sagt Landrat Heinz Eininger.

Unter der Rubrik „Natur“ werden die verschiedenen Landschaftsräume des Landkreises vorgestellt. Ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad unterwegs, ob in Höhlen, auf Lehrpfaden oder in den von der UNESCO ausgezeichneten Landschaftsräumen Biosphärengebiet und Geopark Schwäbische Alb – im Landkreis Esslingen gibt es viel zu entdecken und unternehmen, neuerdings auch auf den zertifizierten Prädikatswanderwegen „hochgehberge“. Abwechslungsreiche Landschaftsräume von Schurwald, Schönbuch, Filder, Neckartal, Albvorland und Albtrauf laden zu Erkundungen ein.

Wer das Kapitel „Aktiv“ aufblättert, findet Informationen über Rad- und Wandertouren, über Lehrpfade und Landschaftsführungen genauso wie über Wasser- oder Wintersportmöglichkeiten. Gleichzeitig steht der sorgsame Umgang mit den Naturschätzen im Vordergrund: Wer auf den ausgewiesenen Strecken bleibt und die wertvolle Fauna und Flora respektiert, hilft, sie zu bewahren.

Die 44 Städte und Gemeinden im Kreis bieten mit ihrer Vielfalt kulturgeschichtliche Streifzüge durch die Epochen – von der Ur- und Frühgeschichte bis zum 20. Jahrhundert. Die Broschüre stellt deshalb auch historische und kulturelle Orte im Landkreis vor. Das Kapitel „Kultur“ nimmt Burgen und Schlösser, Kirchen und Kloster, Museen und Kulturdenkmale in den Mittelpunkt. Auch Stadtführungen, Theater und Kino sowie Veranstaltungen sind hier aufgeführt. Ganz nach Belieben kann beispielsweise in die Welt der Fossilien mit den weltberühmten Versteinerungen im Urwelt-Museum Hauff eingetaucht werden, auf den Spuren von Römern und Kelten gewandelt oder im Freilichtmuseum des Landkreises die Geschichte unserer unmittelbaren Vorfahren entdeckt werden.

Wer nach Einkaufsmöglichkeiten bei Direktvermarktern im Landkreis oder nach kulinarischen Erlebnissen bei Gastgebern vor Ort sucht, ist in der Rubrik „Genuss“ richtig. Angebote des Erlebnis.Genuss.Zentrums im Freilichtmuseum Beuren und des Schwäbischen Streuobstparadies dürfen hier nicht fehlen.

Der neue Freizeitführer entstand in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und bietet somit einen fundierten Überblick über attraktive touristische Angebote rund um die Städte und Gemeinden des Landkreises. Ein umfangreicher Service-Teil rundet das Angebot ab. Hier gibt es nützliche Informationen, beispielsweise zur Anreise, Wohnmobilstellplätzen und Tourismus-Infozentren, die auch Unterkünfte anbieten. Hinweise zur Erreichbarkeit mit dem Öffentlichen Personennahverkehr, zur Eignung für Kinder und zur Barrierefreiheit ergänzen den Freizeitführer.

Broschüre Freizeitglück:

Die Broschüre kann beim Landratsamt Esslingen, Pulverwiesen 11, 73726 Esslingen unter Telefon 07117390242091, per E-Mail an tourismus@lra-es.de bestellt oder im Internet heruntergeladen werden: www.landkreis-esslingen.de/start/tourismus/test+downloads.html. Der Freizeitführer liegt auch im Landratsamt und seinen Außenstellen sowie bei den Rathäusern der Städte und Gemeinden zur kostenlosen Mitnahme aus. pm

Anzeige