Zwischen Neckar und Alb

Neue Vorstände für die GARP zum 50-jährigen Bestehen

Foto: pr

Plochingen. Während der letzten Mitgliederversammlung des GARP-Bildungszentrums präsentierte der geschäftsführende Vorstand Dr. Werner Waiblinger schwarze Zahlen. Trotz Corona gehe es dem Verein weiterhin gut. Zum 50-jährigen Bestehen letztes Jahr erhielt die GARP nun eine Urkunde von der IHK. Der Verein GARP bietet Weiterbildungen und Kurse an. Wegen Corona wurden diese zunächst auf Eis gelegt, finden jetzt aber online statt. Trotzdem habe das Bildungszentrum keine großen Schäden erlitten. Ganz im Gegenteil, der Umsatz sei gewachsen. Zwar habe man das eigentliche Ziel nicht erreicht, aber das sei wegen Corona nicht verwunderlich. Allerdings mache man sich Sorgen um das restliche Jahr und erwarte Umsatzeinbußen. Dr. Werner Waiblinger wird zum Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Der Vorsitzende Peter Schmid und Helmut Illig verabschieden sich nach 18 und 24 Jahren aus dem Vorstand. Die Vorstände Christoph Nold und Frank Keller wurden für die nächsten drei Jahre einstimmig wiedergewählt. Frank Keller übernimmt auch die Position des Vorsitzenden. So sei die GARP für die nächs­ten 50 Jahre gut aufgestellt.pm


Anzeige