Zwischen Neckar und Alb

Nichtrauchen in sechs Wochen

Suchtberatung Im Februar beginnt Gruppentraining für Menschen, die das Qualmen aufgeben wollen.

Zigarette Rauch
Symbolbild: Carsten Riedl

Nürtingen. Die Beratungsstelle Sucht und Prävention des Landkreises Esslingen bietet Menschen, die das Rauchen aufgeben wollen, einen neuen Nichtraucherkurs am Standort Nürtingen an. Dabei handelt es sich um ein Gruppen-Trainingsprogramm, das von der Universität Tübingen wissenschaftlich erprobt worden ist. In einer Gruppe ist das Aufhören mit dem Rauchen um einiges leichter als allein, bestätigen die Tübinger Forscher. Nicht nur der regelmäßige Austausch erleichtert das Aufhören und Durchhalten, sondern auch das Bewusstsein, gemeinsam in der gleichen Situation zu stecken. Der Kurs in Nürtingen wird von Angelika Pöltl-Knüppel, Suchttherapeutin und Mitarbeiterin der Beratungsstelle Sucht und Prävention, geleitet. Der Raucherentwöhnungskurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Zu Vorbereitung wird der Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung empfohlen, die am Donnerstag, 7. Februar, stattfindet. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Das eigentliche Gruppen-Trainingsprogramm „Nichtrauchen in sechs Wochen“ startet am 14. Februar und geht bis zum 21. März, jeweils donnerstags von 17.30 bis 19.10 Uhr. Ebenso wie die Informationsveranstaltung findet der Kurs in der Beratungsstelle Sucht und Prävention, Kirchstraße 17, in Nürtingen statt.pm

5 Information und Anmeldung sind möglich unter Telefon 07 11/3 90 24 84 80

Anzeige