Zwischen Neckar und Alb

Nürtinger Musiknacht

Club Kuckucksei: The Good, the Bad and the Ugly (Tanzmusik international)

Anzeige

Green Bar: The Jancee Pornick Casino (Rock, Pop)

Schlachthofbräu: Die dicken Kinder (Rock, Pop, Soul, Funk, Hip-Hop)

Schlachthofbäck: Moodflow (Soul-, Funk- und Jazztracks)

Nürtinger Käsekontor: Gaans Anders Trio (Jazz)

Brennbar: Flippmanns (Cover-Pop, Rock)

Spago: Kilian Mohns (Rock und Pop)

Theater im Schloss­keller: Jeepers Creepers (Rock’n’Roll)

Cheerio Miss Sophie: DJ Master P Eva (Black Music und Hip-Hop)

Großer Keller der HfWU: The Lunatics (Cover-Rock)

Kleiner Keller der HfWU: Fastda (Punk, Pop, Metal), Sanderling (Rock, Pop)

Kulturverein Provisorium: Whiskydenker (Chansons in deutscher Sprache)

Stadthalle K3N, Kleiner Saal: Dicke Fische (Akustik-Pop, Rock und Reggae)

Evangelisches Jugendwerk: Ein Paar (Covermusik und eigene Songs)

Kreuzkirche: Sandy Lee & The Wantons (Rockabilly, Rock’n’Roll und Surf)

La Scala: Zoom (Pop, Rock)

Belsers/Kellertraube: Die Winters (Rock, Blues, Soul)

Diva: Miss Foxy im Duo feat. Johannes Hackl (Rock, Pop, Funk und Soul)

Tanzstudio Rapp: Tonic (Pop, Rock, Indie)

Blue Moon: The Semi-Acoustic Project (Rock, Blues und Pop)

rommel: The Artcores (Pop und Rock)

Abessina: Soul Ball (Soul, Funk, R’n’B)

Kulturkantine: Funk Kartell (Soul und Funk)

Jugendwerkstatt: Rumpelkammer (elektronische Musik)

’s Zügle: Thumbs up! (Acoustic Covers), Die üblichen Verdächtigen (Blues/Rock)

Jugendhaus am Bahnhof: The Retired (Indierock), Flowers in Syrup (Dämon-Pop), Dreiblatt (Hip-Hop)

 

Ausführliche Informationen im Musiknacht-Flyer und online unter www.nuertingen.de.

Armbänder im Vorverkauf gibt es ab sofort im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, auf dem Schlachthofareal in der Mühlstraße, im Tanzstudio Rapp und in der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14.