Zwischen Neckar und Alb

Nürtinger Musiknacht findet in abgespeckter Form als „Musiknacht light“ statt

Veranstaltung Fünf Bands rocken bei der „Musiknacht light“ am Samstag, 25. September, auf fünf Bühnen.

„H-Rocks“ spielen bei der „Musiknacht light“ auf der Open-Air-Bühne vor der Stadthalle K3N. Foto: Markus Brändli

Nürtingen. Die Vorfreude ist groß. Eine normale Musiknacht wird es wegen Corona nicht geben, aber immerhin eine „Musiknacht light“ am 25. September. Einfallen lassen hat sich das Michael Maisch. Für den Stadthallenmanager ist Kulturamtsleiterin ...

aensnuS mnecAaknr lovl des Lsob. Dnne ide anhkucitMs sie hri yaB.b Das zugerehebn sie ihr unr gng,eelnu liew es bie chsaiM in eesntb .ise Anecrk:nma kcnsMuhtia ist nvo uns enedbi neei Kztenop its os ehacinf wei eehtn:cnliedu iDe erd tnMashckui nweedr conhs beim fuKa red in eihcgl Grnepup eeineitgl,t dassso se masigtesn 006 in 021 ssamnfeuedn unperpG ebegn irwr.dDe ewReucalhsm idrw pre ercichiehldtruens tmi eniem iuGde so netk,doorrii sdsa drjee ni edn ueGssn reejd ndaB koemmn na.nk letGspei diwr ab 91 rhU ni tSse tuiMn.ne tcmha ads eid lD s3RGgesa-.e iashcM eandmj ,its der eune eeInd aht und edies enkiwnetlc kann, ebwseti re tim erd einalm .ehrm muZ 42. alM rwid die tntivardturnoeTaangissl os nnu iendttfntsa Ein aelsmonr oatFrm in smdeie twnezie Psmiammrnoeeed cnthi eegn.swe inE etruener Aualfsl arw erab chau eenik iHeonnip tred.laO sidn an imdese ebndA eid Die netetj rcduh ko,cR ,oPp oSul ndu kFun dnu erwan cnsoh tmi end edro rtHebre auf erd unt umz iimltSx der neei icsuMgnh nov la,mG Hdraockr dun cisoD mi iteSl rde 70er .hzinu ieD nids mti hneri hevoCtirs ien gartan.yPtar iWe die ,auch ide mit taifrinsrrGfe chua eA-nttrlaiev und nis erHz red aStdt zbrnea.u hFelt unr ncoh ckoR oRll – den die ➀gBan afu edi beWiignerrneet . ftroInmaneion gtib es eunrt /.mcw.snnwktiredenhtainwuuge. aAnreds raucWhas