Zwischen Neckar und Alb

Obstlieferanten werden gesucht

Obst aus der Region kommt bei den Verbrauchern gut an. Foto: pr
Obst aus der Region kommt bei den Verbrauchern gut an. Foto: pr

Region. Im Herbst vergangenen Jahres entstand die Idee: Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies vermittelte erstmals regionales Obst an Supermärkte in der Region. 22 verschiedene alte Sorten bereicherten dort das Sortiment und fanden großen Anklang. Zudem konnte den Lieferantinnen und Lieferanten dabei ein fairer Preis gezahlt werden. Auch dieses Jahr soll das Projekt weitergeführt werden. Der Verein lädt am Donnerstag, 27. Mai, um 18 Uhr zur Online-Informationsveranstaltung ein. Anmelden kann man sich bis Montag, 24. Mai, unter kontakt@streuobstparadies.de. pm


Anzeige