Zwischen Neckar und Alb

„Ochsen Beck“ öffnet morgen wieder

Region. Da vier Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden waren, hatte Ladner‘s Ochsen Beck für zehn Tage sowohl Backstube als auch alle Verkaufsstellen geschlossen. Am morgigen Freitag öffnet die Bäckerei wieder. Jochen Ladner ist sich sicher, dass die Schließung die richtige Entscheidung war: „Nur so konnten weitere Ansteckungen verhindert werden. Ich möchte aber explizit darauf hinweisen, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Kunden bestanden hat. Die Schließung war eine von uns selbst getroffene Entscheidung.“ Durch diesen Umstand kann die Firma auf keine staatlichen Hilfen hoffen. Das Unternehmer-Ehepaar setzt für die Öffnung der Backstube auf absolute Transparenz und Sicherheit. „Alle Mitarbeiter mussten nochmals einen Test machen. So können wir sicher sein, dass sich niemand unerkannt infiziert hat. Wir haben unser Hygiene-Konzept überarbeitet und über die behördlichen Vorgaben hinaus verschärft“, berichtet Verena Ladner. „Ich hoffe , dass unsere Kunden unser Verantwortungsbewusstsein schätzen und weiter gern bei uns einkaufen. Am Wochenende wollen wir alle Kunden mit Angeboten für ihre Treue belohnen“, freut sich Jochen Ladner.pm


Anzeige