Zwischen Neckar und Alb

Open-Air-Festival in Nürtingen: „Schön am Neckar“

Nürtingen. Neun Liveacts an zwei Tagen werden beim 5. „Schön am Neckar Open Air“ am 20. und 21. Juli im Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen geboten. Das Publikum kann sich auch in diesem Sommer wieder auf ein Open-Air-Festival mit einer bunten Mischung aus Musikstilen sowie lokalen und internationalen Gästen freuen. Den Auftakt bilden am Freitag ab 18 Uhr Les Quitriche, Drinking beer with mum, Matu (Foto) und Malaka Hostel. Am Samstag wird das Tempo dann noch einmal gesteigert, wenn ab 17 Uhr Café 612, Finn Nelé, The Burning Hell, Pete Bentham & The Dinner Ladies und zum krönenden Abschluss Gastone die Bühne übernehmen. Während des Festivalwochenendes sorgt das Team der Kulturkantine der Alten Seegrasspinnerei für das leibliche Wohl. Das „Schön am Neckar“ Open-Air-Festival des Kulturvereins Provisorium wird vom Land Baden-Württemberg gefördert und findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Infos und Tickets unter www.provisorium-nt.de/open-air-2018 sowie im Kulturverein Provisorium, im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15 und in der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14. pm


Anzeige