Zwischen Neckar und Alb

Pedale verwechselt: durchs Gebüsch

Plochingen. Am Kreisverkehr der Ulmer Straße in Plochingen hat am Mittwochnachmittag eine 77 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 15 000 Euro verursacht.

Anzeige

Die Wernauerin war kurz vor 18  Uhr auf der Esslinger Straße aus Richtung Stadtmitte kommend zum Kreisverkehr unterwegs. An dessen Beginn wollte sie die Geschwindigkeit reduzieren, verwechselte aber das Brems- mit dem Gaspedal. Der Wagen schoss geradeaus über den Kreisverkehr, durchbrach ein Gebüsch und stieß gegen eine Begrenzungsmauer, die zum Gebäude Ulmer Straße 5 gehört. Im Anschluss wurde der Wagen ausgehebelt und blieb letztendlich auf dem gemeinsamen Rad- beziehungsweise Gehweg stehen.

Die Fahrzeuglenkerin zog sich dabei nur leichte Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in die Klinik. Ihr Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. lp