Zwischen Neckar und Alb

Performance am Wegesrand im öffentlichen Raum

Grafik: pr
Grafik: pr

Nürtingen. Die Konzeptkünstlerin Anette C. Halm kuratiert in Nürtingen ein Kunst- und Performance-Projekt, bei dem internationale Künstlerinnen und Künstler prägende Orte der Stadt im öffentlichen Raum bespielen. Die Performances werden filmisch festgehalten und sind über eine App abrufbar. Mit dem Projekt „Kunst am Wegesrand“ will Halm einen frischen Blick auf die Stadt Nürtingen bieten. Weitere Infos gibt es unter: www.kunst-am-wegesrand.eu/nuertingen. Die App „Kunst am Wegesrand“ kann kostenlos im App-Store oder bei Google Play heruntergeladen werden. pm


Anzeige