Zwischen Neckar und Alb

Plakate werden mit Gold ausgezeichnet

Preis Beim deutschlandweiten Comprix Award haben Plakate aus dem Kreis zum Thema „Häusliche Gewalt“ gewonnen.

Esslingen. Beiträge aus dem letztjährigen Plakatwettbewerb im Landkreis Esslingen zum Thema „Häusliche Gewalt“ sind jetzt auch beim Comprix Award 2019 mit Gold ausgezeichnet worden. Der deutschlandweit ausgeschriebene Preis - das Gütesiegel für Exzellenz und Kreativität - zeichnet einmal im Jahr herausragende Arbeiten in der Healthcare-Kommunikation aus. Verliehen wird er von rund 70 Juroren in vier Experten-Jurys.

Hans-Jörg Fauth von der Stuttgarter Agentur Schmittgall Health hatte im vergangenen Jahr den ersten Platz beim Plakatwettbewerb der runden Tische „Hilfen bei häuslicher Gewalt“ gemacht. Daraufhin sind in der Agentur weitere Plakate entstanden. Mit seiner Kampagne zur häuslichen Gewalt konnte sich die Agentur beim 27. Comprix Award 2019, dem bedeutendsten Award für kreative Healthcare Kommunikation im deutschsprachigen Raum durchsetzen. Insgesamt erhielt die Agentur den goldenen Award gleich neunmal verliehen.

Gesucht wurden beim Plakatwettbewerb im Landkreis Esslingen Entwürfe unter dem Motto „Zu Hause sind wir sicher - oder trügt der Schein?“. Der Wettbewerb sollte das tabuisierte Thema der häuslichen Gewalt in der Öffentlichkeit sichtbar machen und vor allem aufzeigen, dass es gute Wege aus Gewaltbeziehungen gibt. Darum war es auch eine Aufgabe, bei den Plakatentwürfen den Hinweis auf die Internetseite www.landkreis-esslingen.de/haeuslichegewalt mit aufzunehmen. Rund 20 Beiträge von Laien und Profis wurden eingereicht.

Zur Kampagne für den Landkreis Esslingen erläutern Hans-Jörg Fauth und sein Agentur-Geschäftsführer Gunther Brodhecker das Engagement: „Kommunikation kann Gewalt nicht verhindern, aber immerhin sichtbar machen. Darum ging es uns.“

Die Plakate aus dem Wettbewerb gehen als Wanderausstellung im Landkreis Esslingen auf Tour und sorgen für Aufmerksamkeit. Gastgeber der nächsten Ausstellungen werden Wendlingen und Kirchheim sein. pm

Anzeige