Zwischen Neckar und Alb

Politisches dominiert in den Hexenbannerstuben

Wolfschlugen. Bei der Kreisverbandskonferenz des VdK-Kreisverbands Nürtingen in den Hexenbannerstuben in Wolfschlugen sprachen unter anderem der Kreisverbandsvorsitzende Klaus Maschek, Grünen-Bundestagsabgeordneter Matthias Gastel und VdK-Landeschef Roland Sing über aktuelle Themen der Politik.

Matthias Gastel brachte in seiner Rede die Wertschätzung zum Ausdruck, die der VdK als größter Sozialverband Deutschlands mit über 1,9 Millionen Mitgliedern genieße. Dabei sprach er unter anderem über „eine der großen Baustellen im Bereich der Sozialpolitik - das Thema Rente“. Hier müsse vor allem nachhaltig Sorge dafür getragen werden, dass das Rentenniveau nicht zur Armutsfalle werde.

VdK-Landeschef Roland Sing nannte weitere Probleme beim Namen. So müsse verhindert werden, dass Bezieher von kleineren Renten in die Grundsicherung fallen. Deshalb sei eine Anhebung des Rentenniveaus auf 50 Prozent dringend erforderlich. Es gehe darum, eine Weichenstellung für die Zukunft zu organisieren.

Der VdK-Kreisverband zählte im Oktober 2 515 Mitglieder mit steigender Tendenz.

Anzeige