Zwischen Neckar und Alb

Polizei schnappt Drogendealer

Festnahme 32-jähriger Nürtinger soll die örtliche Szene mit Marihuana, Kokain und Ecstasy versorgt haben.

Nürtingen. Aufwendige Ermittlungen in der Drogenszene führten die Kriminalbeamten vor einigen Tagen auf die Spur des 32-jährigen Deutschen. Der Nürtinger soll einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Aufgrund der Ermittlungsergebnisse wurde die Wohnung des Tatverdächtigen mit richterlichem Durchsuchungsbeschluss unter die Lupe genommen. Die Beamten fanden in der Wohnung über 780 Gramm Marihuana, rund 65 Gramm Amphetamin, mehrere Ecstasy-Tabletten sowie eine geringe Mengen Kokain. Zudem konnten in der Wohnung mehrere durchgeladene Schreckschusswaffen, ein Schlagring, ein Butterflymesser und 250 Euro sichergestellt werden. Das Geld stammt vermutlich aus dem Verkauf von Drogen.

Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an, worauf der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde. lp


Anzeige