Zwischen Neckar und Alb

Raum für Kunst

Stipendium Junge Künstler können sich beim Landkreis Esslingen um Ateliers bewerben.

Der Kulturpark Dettinger.Foto: pr
Der Kulturpark Dettinger.Foto: pr

Kreis Esslingen. Der Landkreis Esslingen vergibt wieder neue Atelierstipendien an junge, talentierte bildende Künstler aller Disziplinen. Wer gewinnt, erhält ein miet- und nebenkostenfreies Atelier im Kulturpark Dettinger in Plochingen. Im Rahmen des dreijährigen Stipendiums haben die Künstler außerdem mehrfach Gelegenheit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Eine gemeinsame Antrittsausstellung und eine Einzelausstellung zum Abschluss des Stipendiums mit Produktion eines Kunstkatalogs gehören ebenfalls mit dazu. Bei weiteren Veranstaltungen, wie beispielsweise der jährlich stattfindenden „Langen Kunstnacht“ gestalten die Stipendiaten das Programm mit. Die Bewerbungsfrist endet am Donnerstag, 28. Februar. Das Stipendium läuft von September 2019 bis August 2022.

Bewerben können sich junge Künstler, die maximal 40 Jahre alt sind und ein Kunststudium oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen haben. Sie sollten einen Bezug zum Landkreis Esslingen beziehungsweise zur Region haben. Idealerweise wohnen oder arbeiten die Bewerber im Landkreis, aber auch andere berufliche sowie private Aspekte führen zur Erfüllung dieses Kriteriums. Generell wird ein Stipendium an eine Person vergeben. Ausnahmsweise kann ein Atelier auch zwei Personen überlassen werden, soweit sie sich gemeinsam bewerben und als Künstlergespann zusammenarbeiten.

Die drei jeweils 60 Quadratmeter großen Dachgeschoss-Ateliers und das etwa 90 Quadratmeter große, ebenerdige Bildhaueratelier sind lichtdurchflutet und befinden sich Tür an Tür zu den Werkräumen etablierter bildender Künstler. Auf dem Areal sind weitere Kulturschaffende ansässig. Der Kulturpark Dettinger befindet sich in der Esslinger Straße 56 in Plochingen und ist vom Bahnhof aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Weitere Informationen zum Stipendium sowie das Antragsformular und die Bewerbungsunterlagen stehen auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-esslingen.de/stipendiaten. Bewerbungen sind schriftlich an das Landratsamt Esslingen, SG 022 - Kultur, Pulverwiesen 11, 73726 Esslingen zu richten. Die Entscheidung, wer die Stipendien erhält, trifft eine Jury, der neben Landrat Heinz Eininger und Mitgliedern des Kreistags externe Kunstberater angehören. Ansprechpartnerin im Landratsamt Esslingen ist Sarah Panten vom Sachgebiet Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist unter der Telefonnummer 07 11/39 02-4 20 31 für Fragen erreichbar.pm

Anzeige