Zwischen Neckar und Alb

Rauschgifthändler geschnappt

Aichtal. Ein mutmaßlicher Rauschgifthändler ist der Polizei am Montagabend im Aichtal an einer Kontrollstelle ins Netz gegangen. Der 24-jährige Mann steht in dringendem Verdacht, mit Rauschgift gehandelt zu haben. Bei ihm konnten insgesamt knapp 300 Gramm Marihuana beschlagnahmt werden.

Anzeige

Kurz vor 19 Uhr hielten die Polizisten bei einer Kontrollaktion den Mercedes des 24-Jährigen an und fanden in einer Umhängetasche auf dem Beifahrersitz etwas mehr als 100 Gramm Marihuana. Danach wurden die Wohnräume des Mannes in einer Esslinger Kreisgemeinde durchsucht. Dort haben sie knapp 200 Gramm Marihuana gefunden. Der Mann war bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten. Aufgrund der Menge des aufgefundenen Rauschgifts gehen die Ermittler davon aus, dass er den Stoff nicht nur zum Eigengebrauch besaß, sondern damit handelte. Die Polizei ermittelt weiter.

Der Mann wurde in Untersuchungshaft genommen.lp