Zwischen Neckar und Alb

Rockfans brennen auf den August

Musik An jeweils fünf Donnerstagen bringen verschiedene Bands den Eislinger Schlosspark zum Kochen.

Foto: pr

Eislingen. Rockfans im Filstal haben sich die fünf Donnerstage im August längst rot im Kalender markiert, denn für sie ist der Filstalrock in Eislingen längst ein Muss. Das Sommer-Event im Schlosspark begeistert nicht nur mit tollen Tribute-Bands, die Musik und Stil der Künstler authentisch auf die Bühne bringen, sondern auch mit einer einzigartigen Atmosphäre. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Den Anfang macht am 1. August die Phil-Collins-und-„Genesis“-Tribute-Band „True Collins“, die sowohl Hits aus der Solokarriere des Künstlers als auch Songs der Band „Genesis“ im Schlosspark präsentiert. Weiter geht es mit einer Gruppe, die eine lange gepflegte Rivalität überwindet - „Alex im Westerland“. Die Band spielt am 8. August die Songs der Toten Hosen und der Ärzte in einer gemeinsamen Show. Natürlich wird es auch dieses Mal so richtig laut: „Main’Tallica“ bringen mit den Songs von Metallica am 15. August das Publikum zum Kochen.

Ruhiger und melodischer wird es hingegen in der darauffolgenden Woche mit „Viva la Vida“, die am 22. August die Musik von „Coldplay“ nach Eislingen bringen. Zum Abschluss am 29. August darf dann noch einmal laut mitgesungen werden, wenn „ABBAdream“ eine bunte Show mit den Hits der vier Schweden zum Besten geben.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. pm

Alle Termine zum Nachlesen sowie aktuelle Hinweise gibt es unter: www.eislingen.de/filstalrock

Anzeige