Zwischen Neckar und Alb

Rotarier unterstützen arme Kinder

Nürtingen. Beate Beck-Deharde (links), die Präsidentin des Rotary Clubs Nürtingen-Kirchheim und ihr Vorgänger Rolf-Michael Müller übergaben eine Spende in Höhe von 5 000 Euro an die Kinderstiftung. Die Kinderstiftung Esslingen-Nürtingen unterstützt Kinder aus einkommensschwachen Familien in den Bereichen Sport, Musik, Bildung und Kultur mit dem Projekt „Chancenschenker“. Caritas-Regionalleiterin Lisa Kappes-Sassano (Zweite von links) und die Geschäftsführerin der Kinderstiftung, Olivia Longin (rechts) freuten sich über die finanzielle Unterstützung. pm/Foto: pr

Anzeige