Zwischen Neckar und Alb

Sattelzug pflügt durch Grünstreifen

Köngen. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg sucht Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Esslingen einen Sattelzug beobachteten, der nach rechts von der Fahrbahn abkam und dabei Sachschaden verursachte.

Anzeige

Gegen 4.45 Uhr bemerkte eine Polizeistreife auf der A 8 eine größere Menge Erdreich, die auf den Seitenstreifen lag. Dann stellten sie fest, dass wohl ein Sattelzug von der Fahrbahn abgekommen war und über eine Länge von etwa 100 Metern über den Grünstreifen gefahren war. Hierbei hatte er sich unter einer Brücke den Tank aufgerissen. Die Dieselspur reichte bis zum Autobahnkreuz Stuttgart. Im Bereich der Anschlussstelle Stuttgart-Degerloch/-Möhrigen hielt der bislang unbekannte Fahrer vermutlich auf der Brücke über die Bundesstraße 27 an und versuchte, den Schaden zu reparieren, da sich dort eine größere Diesellache und eine Zange befanden. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht bisher noch nicht fest.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07 11/68 69-0 zu melden.lp