Zwischen Neckar und Alb

Schnittkurse speziell für Frauen

Gartenbau Vorsitzende des Kreisverbands der Obst- und Gartenbauvereine zeigt im Freilichtmuseum Theorie und Praxis.

Einen Schnittkurs für Frauen und geleitet von einer Frau gibt es im Freilichtmuseum Beuren. Archiv-Foto: Lisa Keuerleber

Beuren. Anlässlich des Weltfrauentags bietet die Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen zwei Obstbaum-Schnittkurse speziell für Frauen an. Beide finden am Donnerstag, 8. März, auf den Streuobstwiesen des Freilichtmuseums in Beuren statt. Der Vormittagskurs dauert etwa von 10 bis 13 Uhr, der Nachmittagskurs von 13.30 bis 16.30 Uhr.

Christel Schäfer, Vorsitzende des Kreisverbands der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen (KOV), leitet die Kurse. Sie bietet neben theoretischem Grundlagenwissen vor allem auch eine praktische Anleitung. Auch dürfen die Frauen selbst Obstbäume auf dem Museumsgelände schneiden. Die Kurse eignen sich gleichermaßen für Anfängerinnen und Fortgeschrittene. Eigenes Werkzeug können die Teilnehmerinnen mitbringen. Kursgebühren werden nicht erhoben, der Eintritt ist frei. Treffpunkt ist der Haupteingang des Freilichtmuseums.

Anmelden können sich Interessierte unter der Telefonnummer 07 11/39 02-4 24 21 oder per E-Mail an haeussler.jens@lra-es.de.pm

Anzeige