Zwischen Neckar und Alb

Souljazz, Gospel und Blues wild gemischt

Das Sextett „Ladwig‘s Horns & Beat“. Foto: pr
Das Sextett „Ladwig‘s Horns & Beat“. Foto: pr

Nürtingen. Beim Frühschoppen im Theater im Schlosskeller am Sonntag, 8. März, tritt um 11 Uhr Uwe Ladwig mit seinem Sextett „Ladwig‘s Horns & Beat“ auf. Gewidmet ist das Programm Julian „Cannonball“ Adderley, der als Saxofonist eine Mischung aus Souljazz, Hardbop, Gospel und Blues entwickelte. Ladwig‘s Sextett hat herausragende Kompositionen aus seinem Repertoire ausgesucht und sie für dieses einmalige Bläserensemble mit Tubax und Schlagzeug arrangiert. Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung unter der Nummer 0 70 22/9 46 41 50 und an der Abendkasse. pm/Foto: pr


Anzeige