Zwischen Neckar und Alb

Stamm liest über Gleichgültigkeit

Foto: pr

Nürtingen. Am Donnerstag, 17. Mai, liest um 20 Uhr Erfolgsautor Peter Stamm in der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen aus seinem neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Peter Stamm lebt als freier Autor und Journalist in der Schweiz. 1998 erschien sein erster Roman „Agnes“, der seit 2014 Sternchenthema für das Deutsch-Abitur ist. In seinem neuen Buch erzählt der große Erzähler existenzieller menschlicher Erfahrung auf kleinstem Raum eine Geschichte der unerklärlichen Nähe, die einen von dem trennt, der man früher war: Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja sogar gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiß, was ihr bevorsteht. So beginnt ein beispiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart. Karten gibt es im Vorverkauf in den beiden Buchhäusern der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen und Kirchheim und an der Abendkasse.pm

Anzeige