Zwischen Neckar und Alb

Stiftung fördert Engagement

Auszeichnung Die Werner-Weinmann-Stiftung verleiht Preis für außergewöhnliches bürgerschaftliches Engagement.

Kreis Esslingen. Einmal im Jahr vergibt die Werner-Weinmann-Stiftung diesen Preis. Initiativen, Einrichtungen und Vereine können sich selbst für den Preis bewerben, jedoch auch von anderen Personen vorgeschlagen werden. Der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt in der Förderung der Alten- und Jugendhilfe und der Unterstützung von generationsübergreifenden Projekten.

Die Werner-Weinmann-Stiftung richtet ihr Augenmerk dabei stets auch auf das vielfältige vorbildliche Engagement, das jenseits des Rampenlichts im Stillen geschieht. Interessenten können sich mit ihrem Projekt bis Montag, 12. Dezember, für den Werner-Weinmann-Preis 2017 bewerben.

Die Werner-Weinmann-Stiftung wurde bereits im Jahr 2003 zu Ehren des verstorbenen Landtagsabgeordneten und Filderstädter Unternehmers Werner Weinmann gegründet. Die Stiftung will mit ihrer Arbeit sein langjähriges Engagement im sozialen und bürgerschaftlichen Bereich würdigen und weitertragen.

5 Die Bewerbungsunterlagen für den Preis gehen an die Werner-Weinmann-Stiftung, c/o Rainer Arnold, MdB, Gerberstraße 4, 72622 Nürtingen, oder unter der Nummer 0 70 22/ 21 19 20

Anzeige