Zwischen Neckar und Alb

Straße von Kohlberg nach Grafenberg zu

Kohlberg/Grafenberg. Arbeits- und Verkehrssicherheit sowie 200 000 Euro weniger Kosten sind Gründe, warum die Verbindungsstraße von Grafenberg nach Kohlberg ab Baubeginn für acht Monate voll gesperrt wird, wie das Regierungspräsidium Tübingen mitteilt. Aus Grafenberger Sicht hat dieser Beschluss den positiven Effekt, dass der Häckselplatz nicht verändert werden muss. nz

Anzeige